Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 15
Back to Result List

"Ich musste erstmal verstehen, wie ticken die hier, um was geht es?" : Fachkulturen an der Hochschule Emden/Leer

  • Die Hochschule Emden/Leer investiert viel in die Förderung einer klischeefreien Studienwahl. Mit Maßnahmen wie dem Zukunftstag, MINT-Angeboten für Schülerinnen und dem NiedersachsenTechnikum sollen Mädchen und junge Frauen die Chance bekommen, vor allem technische Studiengänge kennenzulernen. Obwohl es bundesweit solche Förderprogramme seit bald 20 Jahren gibt, hat sich an den Geschlechterverhältnissen in den Studiengängen insgesamt nur wenig getan. Woran liegt es, dass die Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen? Es hat sich die These etabliert, dass die jedem Fach zugrundeliegenden methodischen und didaktischen Konzepte, die zur Problemlösung angebrachten Denkweisen, der Habitus der fachlich Etablierten – dass also die Fachkultur den (Geschlechter-)Unterschied macht. Diese These auf die Hochschule Emden/Leer anzuwenden und herauszufinden, welche fachkulturellen Vorstellungen von den dort handelnden Personen geteilt werden, ist das Ziel der vorliegenden Studie. Wie sehen die Hochschulangehörigen ihre Fachkultur, wie die der Kolleg*innen? Wo benennen sie Differenzen oder Konflikte, die auf fachkulturelle Unterschiede zurückzuführen sein könnten? Wie erklären und bewerten sie die Geschlechterverteilung in ihrem Fach? In zehn leitfadengestützten Interviews wurde diesen Fragen nachgegangen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Lisbeth Suhrcke
URN:urn:nbn:de:gbv:755-opus4-419
ISBN:978-3-944262-20-8
Series (Serial Number):Schriftenreihe der Hochschule Emden/Leer (30)
Publisher:Hochschule Emden/Leer
Place of publication:Emden
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2021/03/10
Publishing Institution:Hochschule Emden/Leer
Release Date:2021/03/10
Tag:Fachkultur; Interdisziplinarität; Leitfadeninterview; Qualitative Studie
GND Keyword:Geschlechterforschung; Hochschule; Sozialarbeit; Technik; Wirtschaft
Pagenumber:44
Institutes:Sonstige Einrichtungen
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG